WEBCounter by GOWEB Von Dealern, Gästebuchbetreibern und Anderem

(Meine Reaktion auf die ankündigungslose Stillegung des Webgästebuchservers "webmagic.de")


[ Zu meinem neuen Gästebuch ] [ Die Story selbst ] [ Antwort schreiben ] [ History ] [ nach oben ]

geschrieben von Günther 'PowerFox' Fuchs am 01. Dezember 1999 um 13:00:39:

als Antwort zu: Angebot kostenloser Gästebücher wird beendet geschrieben von Bernhard [webmaster] am 30. November 1999 um 00:52:15:

PowerFox Logo

Ein Kollege von mir hat mir in der Mittagspause von der Vorgangsweise von Dealern beim "Ködern" von Süchtigen erzählt: Zuerst würden gratis Proben verteilt werden, diese in wiederholter Dosis weiterhin gratis dargestellt - von denen, welche die Gratis Dosen bereits bräuchten, wird dann Geld verlangt - und auch allen weiteren schließlich von einem Tag auf den anderen, ohne Vorankündigung, einfach "der Hahn zugedreht".

Seit einiger Zeit gibt es einen Anbieter für Webgästebücher, der mit recht gut aussehenden Leistungen "für Null" Webmaster dazu bringt, ihr "Prominenten und andere Gäste" Besuchsbuch bei ihm einzurichten, auf daß er kostenpflichtige Werbung auf diesen Seiten schalten könne. Diese Leistungen wurden vor kurzem auch kostenpflichtig angeboten - so daß die Werbung, die manchmal Werbemäßig unpassend als störend empfunden wird, nicht mehr geschaltet werden müsse. Aus welchem Grunde auch immer entscheidet dieser Anbieter, daß die effizienteste Vorgangsweise für eine Regulierung der eigenen Fehlplanung sei, einfach "den Hahn zudrehen".

Analogieschlüsse und Ableitungen, die auf eine Verkettung der obigen Aussagen schließen, sind völlig unbeabsichtigt und rein zufällig - sollte sich der Webmaster dieser Seiten zu einer fairen und offenen Diskussion - oder einfach auch nur zu einer Herausgabe der bereits zum Verkauf angebotenen Gästebuchdaten bewegen lassen, so würde ich das sehr begrüßen. Auf die bisherige Art und Weise - einfach "den Hahn zudrehen" und in einer "Nacht und Nebelaktion" die Zugänge auf kostenlose Leistungen "abzudrehen", um damit möglicher Weise die Bezahlung zu erpressen (und dieser Analogieschluß liegt nahe, auch wenn er bisher nicht beweisbar scheint), ist zumindest suspekt zu werten.

Denkt zumindest PowerFox, der Webmaster untenstehender Seiten.

 

Auf Grund möglicher Mißverständnisse im Originaltext sei hier nochmals klar zum Ausdruck gebracht, daß sich durch diesen Text mögliche Analogieschlüsse ergeben - es jedoch weder die Intention ist, eine illegale oder (rechtlich) verwerfliche Vorgangsweise des Webmasters "Bernhard" von Webmagic.de darzustellen noch eine derartige Interpretation zu erzeugen. Die Intention dieses Beitrags im öffentlichen Forum von WebMagic war es lediglich, den genannten Webmaster von realistisch möglichen, zu vermutenden Analogieschlüssen in Kenntnis zu setzen, um ihm eine entsprechende Klarstellung zu ermöglichen.

Die Wiedergabe auf dieser Seite dient der Spiegelung, da das Forum auf Webmagic.de leider nicht mehr erreichbar ist.


[ Zu meinem neuen Gästebuch ] [ Die Story selbst ] [ Antwort schreiben ] [ History ] [ nach oben ]

Zum Thema "Antwort schreiben"

Reaktion des Betreibers, nachdem in 12 Stunden ca. 200 Einträge und Beschwerden im offenen Forum eingelangt waren:
Er schloß das Forum. Ende der Debatte.

Ist das die Art und Weise, wie Anbieter von kostenlosen Dienstleistungen, finanziert von Werbungen, nach einer Fehlplanung ihrerseits mit Usern und Userinnen umgehen dürfen?  Ist es überhaupt rechtlich gedeckt, einen beiderseitig geschlossenen Vertrag auf die kostenfreie, da durch Eigenwerbung finanzierte Zur-Verfügung-Stellung einer Dienstleistung ankündingungslos einseitig "auf Grund finanzieller Schwierigkeiten" zu beenden?!?

Die Einträge des Domaininhabers laut NIC waren ebendort zu finden - die Spiegelung dieses Eintrags habe ich auf Grund uneindeutiger rechtlicher Situation wieder von dieser Stellen entfernt. Diese Eintragung ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt jedoch bereits von der ursprünglichen Eintragung abweichend (offensichtlich ist die Domäne an einen neuen Eigentümer und Verantwortlichen übertragen worden) - entsprechende Daten können bei der NIC jedoch sicher auch rückwirkend festgestellt werden. Reaktionen von entsprechenden Vertragspartnern von "WebMagic" wurden für etwaige rechtliche Schritte gesichert, dürfen auf Grund einer Email des Webmasters "Bernhard" jedoch nicht weiter zur Verfügung gestellt werden. Einzelne Einträge werden - nach Freigabe durch den jeweiligen Ersteller an mich jedoch gerne an dieser Stelle wieder veröffentlicht, was urheberrechtlich korrekt wäre.


[ Zu meinem neuen Gästebuch ] [ Die Story selbst ] [ Antwort schreiben ] [ History ] [ nach oben ]

Weitere Ereignisse / History

Nachdem Herr Naahs offenbar kein "Sturkopf" ist, scheint er zu Zugeständnissen und weiteren Lösungsansätzen bereit zu sein. Obwohl am 1.12.99 nachmittags die Beschwerden über die "ach so bösen" Bemerkungen der erregten User/innen seines Service noch in der Startseite zu finden war, hat er in der Zwischenzeit mittels Mail die Gästebuchbetreiber/innen von der Abschaltung informiert und eine Übernahme - allerdings nur nach Zustimmung der User/innen - durch MyWeb.de angekündigt. Diese Ankündigung findet sich seit letzter Nacht auch auf der Seite der Services und wurde ebenfalls hier gespiegelt. Beim letzten Aufruf meines alten Gästebuchlinks erhielt ich auch nur mehr den lapidaren Text "dieser Service ist für 1-2 Tage leider nicht verfügbar. Bitte haben Sie etwas Geduld, es gehen keine Einträge in Ihrem Gästebuch verloren.".

In wie weit diese Übernahme gestaltet wird, werden die nächsten Tage zeigen - den aktuellen Status könnt Ihr vermutlich direkt auf der WebMagic Seite nachlesen.

Update 2.12.1999 18:50 Uhr: Beim Aufruf des alten Gästebuchlinks erfolgt inzwischen die Meldung "Gaestebuch 2164 nicht gefunden" - ist das die zugesagte Variante mit der Übertragung??? Gemeinsam mit diesem Update erfolgt eine neuerliche Anfrage an den Webmaster "Bernhard" - mal sehen, wie diese Antwort lautet.

Update 3.12.1999 19:05 Uhr: Die Prüfung hat ergeben, daß zumindest die Gästebücher "2163" sowie "2167" aus der unmittelbaren "Nachbarschaft" noch auf dem Server liegen dürften - zumindest erscheint bei diesen noch die Meldung mit "1-2 Tage Geduld". Ebenso sind die bereits bezahlten Gästebücher weiterhin online - ein "Bankrott" ist demnach nicht anzunehmen. Eine Antwort auf mein gestriges Mail habe ich jedoch noch nicht erhalten.

Was mich betrifft - durch die Möglichkeit, eigene CGI-Scripts zu verwenden, habe ich nun selbst ein lokales Gästebuch eingerichtet - ich hoffe, daß ich die alten Einträge noch übernehmen kann - die neuen gehen mir dafür nie wieder verloren!!!

Update 5.12.1999 23:30 Uhr: Auf Grund einer Mailnachricht des Webmaster "Bernhard" sah ich mich gezwungen, verschiedene bereits veröffentlichte Passagen, Spiegelungen des Forums und andere Punkte zu entfernen bzw. zu überarbeiten. In dieser Nachricht wurde mir einerseits Rufmord vorgeworfen (auf Grund oben stehenden Artikels, in welchem ich mangels öffentlicher Gegendarstellung immer noch auf mögliche, zu vermutende Schlüsse hinweise, die aber natürlich - zumindest die Beweisbarkeit betreffend und somit rechtlich - jedweder Grundlage entbehren), andererseits eine Verletzung der Urheberrechte (die auf Grund der Quellenangabe, der unveränderten Spiegelung einer Darstellung in z.B. Suchmaschinen gleichkam und auf Aufforderung ja bereits entfernt wurde) sowie die Verletzung von Datenschutzgesetzen durch die Wiederveröffentlichung der öffentlich zugänglichen Daten der NIC vorgeworfen wurden. Alle diese Punkte entbehrten entweder ohnehin jedweder Grundlage oder sind zumindest durch obigen Zusatz nun völlig klar und außer Zweifel gestellt.

Update Jänner 2000: Auf Grund mehrheitlicher negativer Auskünfte wird das auf diesen Seiten gespiegelte Forum von Webmagic NICHT mehr öffentlich publiziert. Auf Anfrage eines Gerichts oder Anwalts wird das Forum jedoch gerne übergeben - bzw. ein Passwort zu diesem bereitgestellt. Betroffenen Webmastern kann und darf dieses jedoch laut einhelliger Meinung nicht weitergegeben werden - sorry! Weitere Antworten des Webmasters habe ich jedoch zwischenzeitlich immer noch nicht erhalten .....  Und auch auf MyWeb.de ist kein Gästebuch zu finden - mit anderen Worten - den Schaden habe ich!


[ Zu meinem neuen Gästebuch ] [ Die Story selbst ] [ Antwort schreiben ] [ History ] [ nach oben ]

Ein Klick zur Empfehlung! \| One click to recommend!

Werbung:

Site (d)esigned & (c)opyright 1998-2000 by PowerFox - Mail an/to PowerFox Webmaster\@PowerFox.net - Last change on this page in 2004
Sollten wir bei irgendwelchen Bildern oder Musiken (welche überwiegend aus dem Netz stammen) geltende Rechte verletzt haben, so werden wir diese auf Anforderung natürlich sofort von unseren Seiten entfernen!
Außerdem weisen wir darauf hin, daß wir für die Inhalte von Seiten außerhalb der Domäne www.PowerFox.net weder Verantwortung übernehmen noch sie uns zu eigen machen!
Should we have broken any rights in using pics or sounds (mostly got out of the net) on our sites, pls drop a mail and we'll remove them immediately!
Furthermore we declare not beeing responsible for contents of pages outside of the domain www.PowerFox.net nor to include those contents in our publications in any way.

Self-Hosted by www.Fuchs.info

.